Vorzüge des GÄBLER-Kolbenschiebers

Geprüft in adiabaten Sauerstoff-Druckstoßprüfungen bei der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und mit dem Gehäusewerkstoff Zinnbronze, der in der Richtlinie 13/12/E des Europäischen Industriegaseverbandes EIGA als besonders geeignetem Material eingestuft ist, bietet sich der GÄBLER-Kolbenschieber insbesondere für den Einsatz in Leitungen für gasförmigen Sauerstoff an. Alle medienberührten metallischen Teile sind aus Kupferlegierungen ohne Aluminiumanteil. Gemäß des EIGA-Dokuments 13/12/E ist der GÄBLER- Kolbenschieber damit von der Beschränkung der Strömungs-geschwindigkeit in Sauerstoffleitungen ausgenommen. Auch für Brenngase sind die nicht spannungsrisskorrosions-empfindlichen Bronzewerkstoffe bestens geeignet.

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu den Vorteilen der Gäbler-Kolbenschieber:

Vorteile der Gäbler-Kolbenschieber